Selhofen Zopfen im Wandel – Übersicht

Die Artikelreihe „Selhofen Zopfen im Wandel“ zeigt Impressionen zum Projekt Hochwasserschutz und Auenrevitalisierung Aare/Gürbemündung. Dabei werden die unlängst abgeschlossenen Massnahmen auf der linken Flussseite vorgestellt.

selhofen-zopfen_aare-thun-bern_übersicht

Abb. 1: Übersicht zum sogenannten Selhofen Zopfen zwischen Muri und Bern

Das Projekt

Die Massnahmen am Selhofen Zopfen wurden vom Frühjahr 2014 bis Ende 2015 umgesetzt. Vordergründige Ziele waren Verbesserungen im Hochwasserschutz und die ökologische Aufwertung der Auenlandschaft. Ferner spielte auch die Sicherung der Trinkwasserversorgung eine wichtige Rolle.

Vorgeschichte

Über die Hintergründe des Projekts informiert der Kanton Bern auf der Seite aarewasser.ch

Bilderstrecken

Weitere Bilder werden in Zukunft folgen.


 Selhofen Zopfen im Wandel

aare_muri_aberli

Abb. 2: Weitgehend unberührte Flusslandschaft zwischen Muri und Belpmoos um 1784. Umrissradierung des Malers Johann Ludwig Aberli


selhofen-zopfen_aare_betonleitwerke_buhnen_april-2014

Abb. 3: Der Selhofen Zopfen im April 2014


aare_selhofen-zopfen_rückbau-aaredamm_revitalisiserung

Abb. 4: Rückbau des alten Aaredamms im Dezember 2014


aare_selhofen-zopfen_revitalisierung

Aufgeweitetes Flussbett im August 2015


aare_selhofen-zopfen_hochwasser

Juni 2016

Dank 

Vielen Dank an Hansueli Trachsel, Fotograf und Buchautor aus Bern, für die schönen Bilder (siehe Artikel: Bauarbeiten 2014-2015). Weitere Bilder von Hansueli Trachsel sind im 2013 erschienenen Buch „Berns Aare“ zu sehen.

Merci auch an Christof Angst von der Biberfachstelle für Fotos und Informationen zum Biber.

Literatur

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.